Meine Leseliste – November

Leseliste Oktober

Der November steht vor der Tür, und ich freue mich sehr auf ein gutes Buch, Regen, und Tee.

Ich stelle euch hier die Bücher vor, die ich im November lesen möchte. Für mehr Details könnt ihr einfach auf das Cover, oder den Titel klicken.

CALENDAR GIRL – AUDREY CARLAN
Calendar Girl – Ersehnt – Audrey Carlan

Natürlich darf der vierte Band nicht fehlen. Er erscheint an meinem Geburtstag, und wird mein Geschenk an mich selbst. Ich freue mich total darauf zu erfahren, wie das Jahr für Mia enden wird. Auf der anderen Seite bin ich aber auch etwas traurig, dass es der letzte Band ist.
Hier findet ihr die Rezensionen zu Teil 1, Teil 2, und Teil 3.

DU HÄTTEST GEHEN SOLLEN – DANIEL KEHLMANN
Du hättest gehen sollen – Daniel Kehlmann

Wer meinen „Über mich“-Post gelesen hat, weiß, dass Daniel Kehlmann einer meiner liebsten Autoren ist. Ich kaufe seine Bücher blind, und war noch nie enttäuscht. Du hättest gehen sollen, das neuste Buch von ihm, durfte also direkt mit mir nach Hause gehen, als ich es entdeckt habe. Ich bin total gespannt, und freue mich sehr darauf, wieder etwas von ihm zu lesen.

DAS BÖSE IN UNS – CODY MCFADYEN
Das Böse in uns – Cody McFadyen

Nachdem ich bereits die Blutlinie und den Todeskünstler gelesen habe (Rezension hier ), möchte ich auch die weiteren Teile der Smokey-Barrett-Reihe lesen.
Für mich sind Herbst und Winter die Thriller Jahreszeiten!

GOETHE – RÜDIGER SAFRANSKI
Goethe – Rüdiger Safranski

Ich bin ein riesen großer Fan von Goethe und Schiller. Nicht nur die Werke der beiden faszinieren mich, sondern auch ihre Leben. Die Biographie ist ein großer „Schinken“, und ich werde es „nebenbei“ lesen. Ich habe bereits begonnen, und Safranskis Schreibstil ist wie immer amüsant, klug, und spannend.


Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *