Calendar Girl – Begehrt von Audrey Carlan

Was als simpler Job begann, ist für Mia Saunders zur Reise ihres Lebens geworden. In Miami dreht sie ein Musikvideo mit Anton Santiago – Sex mit dem Gott des Hip Hop wäre perfekt, um alles zu vergessen. Doch plötzlich kann Mia manche Dinge nicht mehr zulassen … Als sie im August in Texas die verschollene Schwester eines Ölbarons mimen soll und von dessen Familie warmherzig begrüßt wird, erkennt sie: Liebe kann schlimmer sein als jede Missachtung. Sie macht verwundbar. Im September kehrt Mia in ihre Heimat Las Vegas zurück, um für die Menschen zu kämpfen, die sie liebt.

Nachdem ich bereits den ersten Teil „Verführt“ und den zweiten Teil „Berührt“ regelrecht verschlungen habe, musste ich natürlich auch den dritten Teil „Begehrt“ lesen.

Mia arbeitet noch immer als Callgirl, aber ihr leben hat sich seit Januar sehr verändert. Sie hat neue Freunde gefunden, Erfahrungen gesammelt, und ist gewachsen. Und als Leser konnte man all das miterleben. Audrey Carlan schafft es die Entwicklung von Mia sehr authentisch und mitreißend zu erzählen.

Im Juli arbeitet Mia in Florida bei einem der angesagtesten HipHop-Künstlern, und darf in seinem neuen Musikvideo die Hauptrolle spielen. Leider fand ich Anton (der Musiker) nicht allzu spannend, wie auch den gesamten Monat.
Im August geht es für Mia nach Texas zu einem Ölbaron. Maxwell ist einer meiner liebsten Männer aus der Reihe. Dieser Monat war absolut unvorhergesehen, spannend und emotional. Neben Januar, ist der August mein absoluter Favorit bisher.
Im September kommt dann alles anders als vorher erwartet. Mia ist zurück in Las Vegas. Mir gefiel der Monat allerdings nicht allzu gut. Es war mir einfach zu viel Drama auf einmal, und meiner Meinung nach etwas unrealistisch.

Mir gefiel an diesem Teil besonders gut, dass Mia’s neu gewonnen Freunde aus den letzten Bänden wieder aufgegriffen wurden. Wes ist natürlich das besondere Highlight, und jeder, der Wes ebenfalls so toll findet, kommt in diesem Band auf seine Kosten.


Insgesamt ist der dritte Teil „Begehrt“ wieder ein absolut tolles Buch. Trotz der kleinen Makel, bin ich noch immer ein sehr großer Fan der Reihe, und kann den letzten Teil kaum abwarten.

Umso mehr bedauer ich, dass das Jahr mit Mia und ihren Jungs bald vorbei ist.

Sterne: 4/5


Informationen zum Buch:

Seiten:          400

Verlag:          Ullstein Taschenbuch

Erschienen: 30. September 2016

Erster Teil: Calendar Girl – Verführt

Zweiter Teil: Calendar Girl – Berührt

Dritter Teil: Calendar Girl – Begehrt

Vierter Teil: Calendar Girl – Ersehnt

Rezension Teil 1

Rezension Teil 2

Du magst vielleicht auch

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.