Lesewoche 09/17 – Lesen, Lieben, Lachen

Lesewoche

Hallo zusammen,

es ist Sonntag Mittag. Ich bin schon seit 06:3o wach, schreibe aber doch erst jetzt den Blogpost. Die Woche war anstrengend, aber schön. Ich brauche schlaf, und alles ist heute zu anstrengend. Kennt ihr diese Tage? Netflix ist die einzige Beschäftigungsmöglichkeit heute. Warum bin ich so müde? Es ist doch Sonntag, schlaf doch aus. Wir haben ja einen Hund adoptiert. Mein Liebster ist diese Woche jedoch auf Geschäftsreise und so bin ich alleine mit ihm. Alles halb so wild, wenn er nicht leider noch Husten hätte. Die Sorge um ihn, und natürlich auch die Lautstärke halten mich nachts länger wach und wecken mich immer wieder auf. Und jetzt liegen wir hier im Wohnzimmer. Ich auf der Couch und er auf dem Boden neben mir. Wir erholen uns beide von den anstrengenden Tagen und Nächten.

Was habe ich gelesen und was werde ich lesen?

Bereits im letzten Post habe ich von der neuen Reihe „Südstern Jahre“ von Rebecca Maly geschwärmt. Diese Woche habe ich den vierten Teil der Saga beendet. Jetzt werde ich mir den letzten Teil vornehmen und diese tolle Reihe beenden. Ich freue mich schon zu erfahren, wie es mit Florence weitergeht und sie ihr Leben letztendlich gestaltet.

Eine wundervolle Reihe, die ich euch gerne empfehlen möchte. Den ersten Teil bekommt ihr auch schon für 99 Cent bei Amazon. Schaut da mal vorbei. Wenn ihr es gelesen habt, lasst mich gerne wissen, wie es euch gefallen hat!

 

Neu eingezogen

Der liebe Scius Verlag hat mir dieses tolle Buch zur Verfügung gestellt. Ich arbeite immer gerne an meinem „unnützen“ Wissen, welches bisher auf jeden Fall viel zu gering im Bereich der Phantastik ist. Dieses Sachbuch werde ich immer mal zwischendurch lesen, und euch am Ende natürlich rezensieren. Wer sich ebenfalls für diese Themen interessiert, sollte mal reinschauen.

 

 

Hier der Klappentext für euch:

Die Phantastik in all ihren Erscheinungsformen ist von zahlreichen figuralen Motiven geprägt. Drachen, Werwölfe und Vampire bevölkern Romane, Filme und Spiele. Sie sind dabei aber nicht allein Produkt der Phantasie, sondern teils seit Jahrhunderten Teil menschlicher Kultur. Der vorliegende Band versammelt nun eine Auswahl dieser Kreaturen der Phantastik und präsentiert ihre Entwicklungslinien von ihren Anfängen bis in die heutige Zeit

 

Diana.

 

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *