#dublindonnerstag – Kavanagh

Kavanagh Grand Canal

Hallo ihr Lieben,

es ist nun so weit – heute startet meine neue Reihe „#dublindonnerstag“.
Jeden Donnerstag werde ich euch eine neue Sehenswürdigkeit in Dublin vorstellen. Es wird sich alles um Literatur drehen.


Wer ist das?

Kavanagh ist einer der bedeutendsten Dichter undRomanautor Dublins im 20. Jahrhundert.
Die bekanntesten Werke sind sein Roman „Tarry Flynn“, und seine Gedichte „On Ragland Road“ und „The Great Hunger“.
Er zog damals aus seinem Heimatdorf nach Dublin, bevor dann auf der Suche nach Inspiration nach London auswanderte. In London verharrte er
nur für 5 Monate aufgrund seiner finanziellen Situation.
Somit kam Kavanagh schnell wieder zurück nach Dublin, und blieb dann auch in meiner neuen Heimatstadt.
Als er sich langsam in der literarischen Gesellschaft Dublins zurecht gefunden hat, fing er an genau diese zu kritisieren. Er bezeichnete seine Kollegen als Dandys und sah sich
selbst als ein hochtalentierte Dichter auf dem Weg nach ganz oben.
Sein, für mich, interessantestes Werk habe ich bereits am Anfang kurz erwähnt – „The Great Hunger“.
In diesem Gedicht beschreibt er die Not und das Elend, welches di
e Gesellschaft auf dem Land damals erfahren und überleben mussten, somit auch er. Es steht definitiv auf meiner Leseliste.

Biography

Was ist das für eine Sehenswürdigkeit?

Also, warum gibt es eine Sehenswürdigkeit für Kavanagh. Ganz klar: er hat Dublins literarische Gesellschaft sehr geprägt.
Ihr findet am Grand Canal direkt zwei Denkmale für diesen speziellen Dichter. Er nahm nämlich schon zu Lebzeiten an, dass seine Wahlheimatstadt mal ein Denkmal für Ihn errichten würde. Kavanagh schrieb damals, bescheiden wie er war: „just a canal bank seat for the passer by“.
Nun ja, heute hat er zwei davon. Die erste Bank wurde kurz nach seinem Tod im Jahre 1967 am Kanal platziert. Die zweite Bank wurde in den 90ern aufgestellt mit einer lebensgroßen Bronzestatue des Dichters.

Abgesehen von den zwei Denkmalen für Kavanagh, kann ich euch einen kleinen Spaziergang am Kanal entlang auch einfach so empfehlen!

Wo finde ich das Ganze?

Adresse: Mespil Road und Wilton Terrace (Dublin 2)

 

Das war der erste Beitrag in der Reihe #dublindonnerstag. Ich hoffe, es gefällt euch!
Viel Spaß beim Entdecken!

Diana.

 

Patrick Kavanagh

Du magst vielleicht auch

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *