Rezension – Die Nachtigall von Kristin Hannah

Hallo ihr lieben,

diese Rezension wird keine einfache, da mich „Die Nachtigall“ mehr als überrascht hat, und mir nicht viel mehr einfällt, als euch dazu aufzufordern diesen Roman sofort zu lesen.
Danke an den Aufbau Verlag für das Rezensionsexemplar.

Klappentext:

Zwei Schwestern. Die eine kämpft für die Freiheit. Die andere für die Liebe.
Der Weltbestseller – die Nr. 1 aus den USA.
Zwei Schwestern im von den Deutschen besetzten Frankreich: Während Vianne ums Überleben ihrer Familie kämpft, schließt sich die jüngere Isabelle der Résistance an und sucht die Freiheit auf dem Pfad der Nachtigall, einem geheimen Fluchtweg über die Pyrenäen. Doch wie weit darf man gehen, um zu überleben? Und wie kann man die schützen, die man liebt?
In diesem epischen, kraftvollen und zutiefst berührenden Roman erzählt Kristin Hannah die Geschichte zweier Frauen, die ihr Schicksal auf ganz eigene Weise meistern.
In den USA begeisterte „Die Nachtigall“ Millionen von Lesern und steht seit über einem Jahr auf der Bestsellerliste.

Meine Meinung:

Dieser Roman handelt von zwei Schwestern, Vianne und Isabell, die während des zweiten Weltkriegs im besetzen Frankreich leben. Vianne bleibt mir ihrer Tochter Sofie zurück als ihr Mann in den Krieg zog, während Isabell sich den Deutschen Kräften entgegensetzt, und sie bekämpfen möchte um jeden Preis.
Die zwei Schwestern könnten auf den ersten Blick nicht unterschiedlicher sein, doch gleichen sich umso mehr durch ihre Stärke und Bestimmtheit in dieser Zeit.

Hannah gelingt es auf bemerkenswerte Weise die Stärken, Schwächen und Gedanken der zwei Protagonisten zu skizzieren. Durch die Art der Erzählung über die beiden Frauen fällt es dem Leser einfach sich in das Geschehende herein zu versetzen, und dadurch umso schwerer sich von der Geschichte zu lösen.

Zuletzt fiel es mir schwer die Fassung zu bewahren so mitreißend und einfühlsam wurde die Geschichte zu Ende erzählt.
Ich möchte gar nicht weiter viel schreiben, da ich sonst zu viel vorwegnehmen würde.

Und insgesamt?

Mir bleibt somit nicht mehr viel zu sagen – lest diesen Roman. Lasst euch mitreißen und inspirieren von diesen starken Frauen.

Bibliographie:

Seiten: 608

Verlag: Aufbau Verlag

Bei Amazon bestellen

Bei Bookdepository bestellen

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.