Meine Leseliste – September

Bücher 2016

Der September steht vor der Tür und zum Glück weiß ich schon ganz genau, was ich diesen Monat lesen möchte.

Die Bücher möchte ich euch hier kurz vorstellen. Falls ihr mehr zu den Büchern erfahren möchtet, klickt einfach auf das Cover oder nutzt die Links.

Calendar Girl – Berührt von Audrey Carlan

Nachdem ich im August den ersten Teil „Verführt“ gelesen habe, und unfassbar schön und spannend fand, darf der zweite Teil „Berührt“ diesen Monat natürlich nicht fehlen. Ich freue mich auf das zweite Quartal, auf den Baseball-Star, auf den Samoaner und Hawaii, und auch auf den spannenden Job in Washingtion D.C.. 

Todesmärchen von Andreas Gruber

Den Thriller „Todesmärchen“ habe ich mir bereits im August gekauft, aber leider nicht geschafft zu lesen. Im September wird es dann aber endlich Zeit dazu! Ich kann es kaum erwarten mit Sneijder und Nemez auf „Schnitzeljagd“ zu gehen, und zu verstehen wie der Häftling van Loon in den ganzen Fall involviert ist.

Was man für Geld nicht kaufen kann von Michael J. Sanders

„Was man für Geld nicht kaufen kann“ wurde mir bereits des Öfteren empfohlen und steht ebenfalls diesen Monat auf der Leseliste. Hier einmal der Klappentext für euch.

Darf ein Staat Söldner verpflichten, um Kriege zu führen? Ist es moralisch vertretbar, Leute dafür zu bezahlen, dass sie Organe spenden? Dürfen Unternehmen gegen Geld das Recht erwerben, die Luft zu verpesten? Fast alles scheint heute käuflich zu sein. Wollten wir das so? Und was können wir dagegen tun? Mit Verve und anhand prägnanter Beispiele widmet sich Michael J. Sandel dieser wichtigen ethischen Frage.

Marlene von Hanni Münzer

Marlene erscheint am 1. September und ist mein großes Highlight diesen Monat. Den ersten Teil „Honigtot“ habe ich nur so verschlungen, weil ich ihn so unfassbar gut fand. Die ausführliche Rezension dazu findet ihr hier. Nun kommt der zweite Teil, welcher sich mit Marlene, einer sehr starken und intelligenten Frau beschäftigt.

Der Ursprung – Der Orden der weißen Orchidee von Tanja Neise

Mit dem zweiten Teil „Der Orden der weißen Orchidee“ habe ich bereits begonnen. Und ich muss schon jetzt sagen, dass ich ihn genauso toll finde wie den ersten Teil „Die Erbin“.

Das Geheimnis der Queenie Hennessy von Rachel Joyce

Das Geheimnis der Queenie Hennessy“ steht schon lange auf meiner Liste, und diesen Monate möchte ich es unbedingt lesen. Der erste Teil der Reihe „Die unwahrscheinliche Pilgerreise des Harold Fry“ gehört für mich zu den tollsten Romanen, die ich bisher gelesen habe. Die ausführliche Rezension dazu findet ihr hier.

 

Das ist meine kleine Liste für September und ich freue mich auf all diese Romane. Hat von euch schon jemand eines der Bücher gelesen?

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.